Bergkaffee – Der Bär groovt

Bergkaffee – Der Bär groovt – eine Kaffeetour 

Ein Punkt ist erreicht. Die Nächte vor der Abfahrt waren äußerst rar von Schlaf gesegnet und dementsprechend sehe ich bei Fahrtantritt leicht mitgenommen aus. Auf  jeden Fall weiß ich jetzt irgendwas über html und kann mittlerweile sogar Tabellen einfügen. Was für eine Errungenschaft.

Bestückt mit diesem Wissen und den bereits beschriebenen Abnützungserscheinungen starte ich also Freitag früh in Richtung Italien. Eine Tour. Kleinst aber feinst! Mit und für Ginga. 3 Tage. Viele Berge. Immer SVT und 8*10er.

Wie immer, wenn die meistgesehenen Bilder Straßenschilder, Emails am Handy und Tankstellen äußerst unsympathischer multinationaler Firmen sind, ernähre ich mich  dann dafür so richtig gesund.

Das traditionelles Road Menü ist ein Sack Karotten, die Äpfel, die irgendwo zwischen Tuner, Batterien und Reservesaiten eingeklemmt sind und natürlich bei jeder Gelegenheit Espresso.

Und das gar nicht, weil ich so munter sein muss. Es gäbe alle Zeit und Möglichkeit der Welt einfach zu schlafen. Ist dann aber nicht so. Da wird Espresso für Espresso verschlungen bis die restlichen Reisenden die daraus resultierende Informationsdichte aus meiner Richtung nicht mehr tragen können und der innere Beschluss fällig wird die Koffeinobergrenze erreicht zu haben. Was so viel heißt wie: Akuter Stop – Wasser!

Das dauert im Normalfall 200km. Erstaunlich anders diesmal: Entweder ist es auf die unfassbärst gute südtiroler Luft zurückzuführen oder die schon erwähnten Nächte. Auf jeden Fall waren unbegrenzte Espressi konsumierbar ohne in Standrotation zu verfallen!

Ein Novum – hoffentlich einmalig.

Außerdem: Wie extrem super Berge sind muss ja nicht erwähnt werden. Und dass der Bär groovt ist auch klar – Weiß man! Guten Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s