Ein richtig guter Moog

Es ist zwölf Uhr mittag. High Noon. Die Sonne glüht mit ihrem bestimmten Lächeln durch das Fenster. Die Blumen schreien nach Wasser. Draußen ist es kalt. Eiskalt. Drinnen ist es heiß. Eine Wüste in vier Wänden. Schweiß perlt durch jede einzelne Pore an die Luft. Die Heizung gibt ihr Allerbestes.

Es ist Zeit den Knopf zu drücken – den roten Knopf. Wer tut es? Jack oder ich? Sein verschmitztes Lächeln verrät alles. Zielsicher und gnadenlos legt er seinen rechten Zeigefinger auf den Drücker. Er sieht mir tief ins Antlitz und sagt: Die Pferde wollen geritten werden. Spiel das Lied am Moog.

Mir wird klar, dass ich ja gar keinen Moog da habe. Aber das kann ich Jack so nicht entgegenhalten. Wir kennen alle die Geschichte von Joe. Aus meinem Kehlkopf brummt ein bedächtiges: Ja, ja. Press the Button! Es macht ein klackendes Geräusch als sein Finger den Kontakt schließt. Der Strom findet seinen Weg. Vor unseren Augen beginnt der Strich zu wandern. Die Zeit in der Anzeige verstreicht blitzartig. Die Puppen wollen tanzen. Wir reiten die Pferde.

Vier Klicks. Los geht’s. Die Session hebt im Bann des massiven Groove ab. Jack bemerkt nicht, dass das gar kein Moog ist den er hört, sondern ein einfacher, alter Muff – Made in Russia – in Kette mit einem noch älteren Ehx Bass-Micro. Sie bringen uns sicher durch die Prärie. Die Tiere schwitzen wie wir. Die Festplatte heult auf, aber die CPU ist stark genug. Die Töne fressen sich in die Datei und lassen sie nicht mehr los. Ich ziehe die Zügel fester. Der letzte Refrain – doppelt. Ich verdichte. Die Sechzehntel brettern konsequent bis zum letzen Ton aus dem Pick. Vier. Eins. Fermate. Fine.

Die Prärie liegt hinter uns und der aufgewirbelte Staub klebt in unseren Haaren. Dunkel und dreckig rinnt  der Schweiß wie Öl von den Schläfen. Jack sagt: Das ist ein guter Moog. Ich sage: Ja, das ist ein richtig guter Moog – der Beste.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s